Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V.

Liebe Hainholzer, liebe Elmshorner, liebe Mitmenschen,

der Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V. wurde 2004 im Rahmen vom Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt gegründet. Die satzungsgemäße Zielsetzung des Vereins ist die Verbesserung der Lebensbedingungen in sozialen, ökologischen, integrativen und städtebaulichen Bereichen des Stadtteils Hainholz.

 

 


Hierzu nutzt der Verein verschiedene Hilfsmittel und Instrumente: Jährlich findet im September das vom Verein organisierte Hainholzer Stadtteilfest statt, bei dem im Rahmen von Drei Bunten Tagen und in Kooperation mit zahlreichen Vereinen und Einrichtungen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Familien auf die Beine gestellt wird. Der Hainholzer Wintermarkt findet im November im Haus der Begegnung statt und stellt Kindern zahlreiche kostenlose Bastelangebote bereit. Auch hier wird der Verein durch viele Akteure unterstützt. Der Stadtteilverein beteiligt sich in Hainholz federführend an der jährlichen Aufräumaktion Elmshorn macht Putz. Traditionell beteiligt sich der Verein auch beim jährlichen AWO Kinderfest am 1. Mai. Einmal im Monat lädt der Verein zum öffentlichen Stammtisch in das Restaurant Zorbas auf dem Vereinsgelände des FTSV Fortuna Elmshorn am Ramskamp 2a ein.

 

Der Stadtteilverein trägt die Geschäftsführung für den Stadtteilfonds Elmshorn-Hainholz. Aus dem Fonds können Projekte, die dem Vereinsziel entsprechen, mit jeweils bis zu 1.000 € gefördert werden. Oft werden für die Durchführung dieser Projekte die vom Haus der Begegnung zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten am Hainholzer Damm 11 genutzt. Der Stadtteilverein führt die Redaktion des Hainholzer Boten. Quartalsweise erscheint das vierseitige Blatt im Wochenblatt der Holsteiner am Wochenende, mit einer verteilten Auflage von je etwa 50.000 Ausgaben. Der Verein unterstützt den Betrieb der Offenen Stadtteilwerkstatt in der Kita Rethfelder Ring. Seine Veranstaltungstechnik wird der Jam-Session im Stadtteilcafé regelmäßig zur Verfügung gestellt.

 

Aktuell beschäftigt sich der Verein intensiv mit der Instandsetzung und anschließenden Reaktivierung des Bauwagens zwischen den Hochhäusern am Rethfelder Ring und Hainholzer Damm. Nicht nur bei den Festen kann sich der Verein bei seinen Aktivitäten auf ein gewachsenes, gut ausgebautes Netzwerk aus Vereinen, Organisationen, Unternehmen und Einrichtungen sowie Privatpersonen aus dem Stadtteil verlassen. Der siebenköpfige Vorstand trifft sich monatlich zu einer Vorstandssitzung und zum Stammtisch. Hinzu kommen über das Jahr verteilt etwa zehn Beiratssitzungen des Stadtteilfonds, vier Redaktionssitzungen für den HaiBo und mehrere AG-Treffen für das Stadtteilfest bzw. den Wintermarkt.

 

Alle Termine können auf unserer Website unter www.elmshorn-hainholz.de/termine eingesehen werden. Der Stadtteilverein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und verfügt aktuell über 68 Mitglieder. Eine ehrenamtliche Betätigung im Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V. ist vielfältig und abwechslungsreich. Neue Ideen sind gern gesehen und werden dankbar aufgenommen! Natürlich freuen wir uns über Eure Mitgliedschaft im Verein. Die Betätigung ist jedoch auch ohne Mitgliedschaft möglich! Sprecht uns an!

Homepage: www.elmshorn-hainholz.de
www.facebook.com/stadtteilverein.elmshorn.hainholz
 
E-Mail an: stadtteilverein@elmshorn-hainholz.de  

Adresse:

 

 

Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V.

Hainholzer Damm 11

25337 Elmshorn

 
Telefon: 041 21 / 45 05 915  

Wir bieten und wir suchen:

Download
Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V.
Stadtteilverein - Suche Biete_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.1 KB